In Barcelona gehtís heuer letztmals um Punkte

In Barcelona gehtís heuer letztmals um Punkte 25-10-2011 - Saisonfinale für Philipp Peter in Spanien!
Was die nächste Saison betrifft, wird noch sondiert

Der „Circuit de Catalunya" in der Nähe von Barcelona ist am Wochenende (29., 30. Oktober) Schauplatz des Saisonfinales der International GT Open 2011. Zwei Läufe, in denen Philipp Peter und seinen polnischen Partner Michael Broniszewski mit ihrem Kessel Racing Ferrari 458 Italia noch einmal aufzeigen möchten . . .

Philipp Peter: „Catalunya ist ein Kurs, der uns beiden liegt. Das hat sich letzte Woche wieder gezeigt. Wir waren einen Tag in Spanien testen, und sind dabei auch die schnellste Zeit gefahren. Viel wichtiger war aber, dass das Wetter sehr gut war, und wir dadurch sehr viele Sachen probieren konnten. Wir haben speziell am Set-up gearbeitet. Die Bestzeit beweist, dass wir gut vorbereitet sind."

Was kann man erwarten?

PHP: „Wenn wir keine Probleme hatten, sind wir heuer eigentlich immer vorne mit gefahren. Das soll auch diesmal so sein. Ich erwarte mir, dass wir zumindest einmal auf das Podium kommen."

Gibt es schon Pläne für das kommende Jahr?

PHP: „Wir haben einiges im Kopf, werden nach dem Wochenende das Geschehen weiter sondieren. Wir wollen nächstes Jahr in jener Serie fahren, die uns das meiste bietet. Dazu gehört die Auswahl der Kurse, das Ambiente, vor allem aber eine perfekte Vermarktung mit guten TV-Kooperationen."

more news »

  • Villa Sassa
  • Red Bull
  • Al Lido
  • Chicco d'oro
  • Css Template Preview